Akupunktur des Bewegungsapparates 

Die Akupunktur ist ein Jahrtausende altes energetisches Heilverfahren, das die Selbstheilungskräfte des Körpers anspricht und diese aktiviert. Durch die Stimulation von Akupunkturpunkten wird Einfluss auf den körpereigenen Energiefluss entlang der Meridiane (Jing Luo) und damit im gesamten Organismus genommen.

Das Meridiansystem ist vergleichbar mit dem U-Bahn- und Straßennetz einer großen Stadt: der fließende elektrische Strom entspricht dabei dem körpereigenen Qi, das sich innerhalb dieser Kanäle im Körper und auch das Blut bewegt. Die Meridiane verbinden alle Körpergewebe zu einer funktionierenden Gemeinschaft. Zudem dienen sie als Schutz des Körpers gegen pathogene Faktoren, die von außen eindringen und als Reaktionsmechanismus auf "Probleme", die im Körper entstanden sind.

Gibt es im Körper einen "Stau", der vergleichsweise auf einer Autobahn aufgrund eines defekten Fahrzeugs entstanden ist – ist es das Ziel, genau dieses Fahrzeug zu entfernen, so dass der Verkehr wieder ungehindert fließen kann. Auch das Lenken des Qi in erkrankte Bereiche, um dort das Gleichgewicht wiederherzustellen, ist eine wichtige Aufgabe. Nicht möglich im Rahmen der Akupunktur ist die Heilung endgültig zerstörten Gewebes.

Ein wichtiger Aspekt des Heilungsvorgangs ist, dass der Körper durch die Akupunktur lernt, seine Balance selbst wieder herzustellen: der Akupunkteur hat dabei die Aufgabe, dem erkrankten Organismus den Weg der Heilung via Nadel zu zeigen. Wenn sich später gleiche Probleme erneut anbahnen, "erinnern" sich im im Optimalfall die Selbstheilungskräfte des Patienten und nehmen ihre Arbeit im erlernten Sinne selbständig auf.        

Wirkrichtungen der Akupunktur

 

  • schmerzlindernd
  • immunmodulierend
  • endokrin
  • abschwellend
  • durchblutungsfördernd
  • vegetativ regulierend
  • psychisch ausgleichend
  • tonisierend- entspannend

In der Regel erfolgt die Akupunktur mit Akupunkturnadeln.

Bei sehr sensiblen Patienten und an bestimmten Akupunkturpunkten setzt Pfotenkraft einen genauso effektiven Punktlaser zur Stimulierung der Akupunkturpunkte ein. 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Isabel Kraft