Klassische Massage und Breuss-Massage

Die verschiedenen Formen der Massage nehmen einen großen Teil der Behandlung ein, da die meisten Patienten unter massiven Verspannungen und Dysbalancen ihrer Muskulatur leiden.

Ursachen für derartige Verspannungen sind i.d.R. so genannte "Schonhaltungen", die der Patient zum Beispiel nach Unfällen, Erkrankungen oder aufgrund seines alters schmerzbedingt einnimmt.

 

Diesen Kreislauf aus Schmerz- Verspannung - Schmerz gilt es physiotherapeutisch zu durchbrechen.

 

Sowohl die sanfte, entspannende „Wirbelsäulenmassage“ nach Breuss als auch die klassischen Massagetechniken werden vom Tier in aller Regel als äußerst angenehm empfunden und sehr gut akzeptiert.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Isabel Kraft